3. März 2018

WORKSHOPS FÜR MUSIKER

Aktuelle Workshop für Musiker

28.-30.04.2018

Abschusskonzert am 30.04.2018 mit
Tanz in den Mai

Cinema Paradiso & ARTE Hemshofstr. 56 · 67063 Ludwigshafen am Rhein

Zeitlicher Ablauf

Sa. 28.04. 10:00 bis 18:00 Uhr
(6 Stunden Unterricht mit Pausen)
So. 29.04. 10:00 bis 18:00 Uhr
(6 Stunden Unterricht mit Pausen)
Mo. 30.04. 17:30 General Probe – 20:00 Abschlusskonzert und „Tanz in den Mai”


Workshopkosten insgesamt € 130.-

Willkommen sind auch alle passiven Zuschauer und Zuhörer bzw. Anfänger und Interessenten.

Schutzgebühr für passive Teilnehmer 12.-€ /Tag

26.-27.05.2018

CVJM Heidelberg – Zentrum Meckesheim
Bahnhofstraße 38 · 74909 Meckesheim

Zeitlicher Ablauf

Sa. 26.05. 10:00 bis 19:00 Uhr
(7 Stunden Unterricht mit Pausen)
So. 27.05. 13:00 bis 17:00 Uhr
(3 Stunden Unterricht mit Pausen), 17:30 General Probe –
19:00 Abschlusskonzert der Workshop-Teilnehmer

 

Workshopkosten insgesamt € 130.-

Willkommen sind auch alle passiven Zuschauer und Zuhörer bzw. Anfänger und Interessenten.

Schutzgebühr für passive Teilnehmer 12.-€ /Tag

KONZEPT

Lateinamerikanische Musik-Workshops für Musiker Tango, Milonga & Candombe · Salsa · Latin Jazz

Wir bieten Ihnen hier vor Ort die Möglichkeit an, die Besonderheiten der lateinamerikanischen Musik zu erlernen. Ihre Lehrer sind ausgebildete Musiker, die aus den verschiedenen Ländern Lateinamerikas stammen.

Unser musikalischer Schwerpunkt ist Salsamusik, Latin Jazz sowie argentinischer Tango, Milonga und Candombe. In all diesen Musikgenre werden die verschiedenen Stilepochen berücksichtigt. Der Workshop richtet sich an alle Musiker, die sich für lateinamerikanische Musik interessieren und das gemeinsame Musizieren in einem Ensemble lieben.

Es eignen sich alle Melodie – und Harmonieinstrumente, besonders Streicher, Holz und Blechbläser, Gitarre, Akkordeon, Bandoneon, Klavier und Bass, sowie auch Schlagzeug und Perkussionsinstrumente einschließlich SängerInnen.

Viele Elemente des Workshops sind musikalische Grundkompetenzen, die auch dem klassischen Musizieren sehr dienlich sind:

  • Intensive Beschäftigung mit Rhythmus, ohne und mit Instrument
  • Schulung des Gehörs, Spielen auch ohne Noten
  • Ensemblespiel, musikalische Kommunikation, dem Anderen Zuhören üben
  • Training der inneren musikalischen Vorstellung
  • Praktische Auseinandersetzung mit Musikstilen in Form von Melodie, Rhythmus und Improvisation

In unserem Konzept bieten wir verschiedene zeitliche Module an, aber auch verschiedene Schwierigkeitsgrade. Buchbar sind jeweils einzelne Module oder das Gesamtpaket. Darüber hinaus kann ein individuell angepasster Workshop für Ihre spezifischen Interessen gestaltet werden.

Geplant sind 3 Schwierigkeitsniveaus (Basic, Advanced, Experts) mit folgenden Inhalten:

  • Instrumentenkundliches Wissen
  • Rhythmik
  • Harmonik
  • Melodik
  • Formalen Design von Arrangements
  • Konzeption und Ausarbeitung von Arrangement
  • Stile Analysen, Orchestration
  • Instrumenten-Kombinationen, Dynamik, Phrasierung und Artikulation
  • Spiele in Ensemble, Big Band, Orchester, Ensembles mit Streichinstrumente, Holz und Brass Ensembles, Gesangsolisten, Solisten und Chöre

Improvisation spielt im Lateinamerikanischer Musik eine wichtige Rolle und bildet einen weiteren Schwerpunkt des Workshops. Unsere Dozenten zeigen Techniken der stilgerechten Phrasierung und Artikulation auf allen Instrumenten. Der Groove wird von jedem Instrument erzeugt.

Alejandro De Nardi hat spezielle Ensemble-Kompositionen und Arrangements von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad geschrieben, in denen verschiedene Lateinamerikanische Stile umgesetzt werden. Die Workshopteilnehmer/Innen erarbeiten und üben anhand dieser Stücke Zusammenspiel und Improvisation.

Zeitlicher Ablauf

In der Regel beginnen die Wochenendkurse am Freitagnachmittag und dauern bis Sonntagnachmittag und enden mit einem Abschlusskonzert. Insgesamt sind ca. 5.6 Stunden/Tag Unterricht vorgesehen. Eine andere Variante ist 1 Woche Intensivworkshop mit verschieden Events, offenen Bühnen, Konzerte, Tanz-Workshops für Musiker, Musikalität für Tänzer, Diskussionen und uvm.

Informationen und Konditionen

Die Orchesterworkshops werden in der Regel von 2 bis 6 Dozenten für maximal 100 Teilnehmer/Innen gegeben. Beim Ensemble-Workshop werden bis 10 Teilnehmer/Innen von einem Dozent unterrichtet. Das Honorar ist abhängig von der Länge des Workshops. Bitte fragen Sie uns.

Kombinationen von Konzert und Workshop oder mehreren Workshops in der Region ermöglichen deutliche Preisnachlässe.

http://aporue.com/de/tmc-noten Die Noten für den Workshop werden mindestens 3 Wochen vor dem Workshop verschickt, oder per online auf freigegeben. Es wird ein detaillierter zeitlicher Ablauf zur Verfügung gestellt.

Idee und Konzept stammen von dem argentinischen Komponisten und Arrangeur Alejandro De Nardi. Mobil +49 (0) 1523 107 42 42 • de.nardi@musicfactor.de

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial