6. April 2017

CLAN TANGUM

Die Gruppe CLAN TANGUM besteht aus Musikern unterschiedlicher Nationalität, die ihre kreative Energie und ihre Interpretationen dem Argentinischen Tango in Deutschland widmen.
Die Vielfalt der Musiker und Ensembles macht jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis.
CLAN TANGUM präsentiert ein großes Repertoire an tanzbaren Tangos, geschaffen von den großen Tango-Komponisten aller Stilepochen – von der „Guardia vieja“, der alten Garde bis zum zeitgenössischen Tango. Das Einzigartige ist, dass sie in Deutschland arrangiert wurden mit dem Ziel, neue künstlerische Erfahrungen zu gewinnen durch Crossover und Aufbrechen alter Muster.
„Wir machen Musik, nicht Mystik“, antwortet der Komponist, Arrangeur, Bassist, Sänger und künstlerische Leiter Alejandro De Nardi auf die Frage nach der Stilrichtung der Ensembles.
Das Repertoire von CLAN TANGUM beinhaltet auch Kompositionen Alejandro De Nardis und anderer avantgardistischer Komponisten Argentiniens. Durch die Einbeziehung von Elementen der afro-lateinamerikanischen Musik und der Musik des Rio de la Plata entsteht eine von Migranten geprägte, rhythmisch explosive Mischung: der Tango Negro.
Die Ensemblemitglieder sind professionelle Musiker mit jahrelanger Erfahrung und profunde Kenner der Musik des Rio de la Plata, die mit ihrem reichhaltigen stilistischen Können zur Einzigartigkeit von CLAN TANGUM beitragen.
Dadurch entstehen unendliche Möglichkeiten, die urbane Musik des Rio de la Plata – Tangos, Valses, Milongas und Candombes wie auch ELOTRANGO (Electro Trance Tango) – zu interpretieren.
CLAN TANGUM präsentiert sich in verschiedensten Besetzungen – vom Trio bis zum Orchester – und mit breitgefächertem Repertoire, um jedes Event optimal zu gestalten.
Außerdem werden verschiedene Shows mit professionellen Tänzern des Ensembles „Footwork!“ angeboten, in denen unterschiedliche Tanz-Genres wie die Chacarera und der Malambo (der typische Rhythmus Argentiniens) mit anderen künstlerisch-tänzerischen Ausdrucksformen wie z.B. dem Flamenco verschmelzen.
CLAN TANGUM_ADN-ECKSTEIN-Villareal-ANGIE Kopie
Das Ensemble spielt neben traditionellem Liedgut eigene Kompositionen von Alejandro De Nardi, in denen Tango Musik mit modernen Rhythmen verwoben ist. Música Rioplatense!
Liebhaber traditioneller Tangos kommen genauso zu ihrem Recht wie Fans von Improvisation und energiegeladener rhythmischer Klänge. Auf der Bühne präsentieren Ihnen die im Exil lebenden Musiker authentisch diese Einwanderermusik mit viel Gefühl.

Alejandro De Nardi

Hauptstr. 19
74921 Helmstadt-Bargen

+49 (0) 1523 107 42 42
+49 (0) 6268 6437

Tango Show • Clan Tangum mit Milton und Romina Godoy

Clan Tangum – show mit Milton und Romina Godoy

Lassen Sie sich entführen in eine geheimnisvolle Welt voller Sinnlichkeit, Erotik, Melancholie und Stolz und spüren sie den Bruch unserer Träume und Illusionen mit der Realität. Das Programm Tango-Show, bietet Ihnen das Beste des Argentinischen Tangos, Vals, Milongas und Candombes. Die Tänzer Milton und Romina Godoy  kommen aus Buenos Aires und tanzen mit eigene Chroreografien, die dazugehörigen komischen und traurig schönen Geschichten. Wir dürfen uns auf einen hochkarätigen Showabend freuen und laden Sie zum Träumen und Tanzen ein.

Clan Tangum Besetzungen

Bass, Gesang, Gitarre

Querflöte

Klavier

Bandoneón

Alle besetzungen wahlweise mit Tanzpaar

Bass, Gesang, Gitarre

Querflöte

Klavier

Bandoneón

Violin

Alle besetzungen wahlweise mit Tanzpaar

Bass, Gesang, Gitarre

Querflöte

Klavier

1. Bandoneón

2. Bandoneón oder Violin

Percussion

Alle besetzungen wahlweise mit Tanzpaar

 

Wir haben eigenen Kompositionen und Arrangements für kleine und große Sinfonie Orchester in unsere breiten Programm. Gemeinsam mit  Orchester, Jugendorchester und Musikschule Orchester ihre region gestalten wir ein ganz spezielen Abendskonzert. Arrangements von Astor Piazzolla, Mariano Mores oder Horacio Salgan sowie eigene Kompositionen von Alejandro De Nardi und anderen komponisten der gegenwart machen aus diese Veranstaltung ein Konzertabend der superlative.

Clan Tangum + Orchester Projekt

Piantao por el Tango

Tango fantasien für Orchester, Chor, Solisten und Tango Sextett.

von Alejandro De Nardi

CLAN TANGUM
Karin Eckstein, Bandoneon
Alejandro De Nardi, Komposition, Vocals
Timo Nieto, Gitarre
César Villafañe, Querflöte
Sarah Umiger, Klavier
Christiane Holzenbecher, Violine

Solitude-Chor Stuttgart

 

Sinfonieorchester der Universität Hohenheim
Leitung: Klaus Breuninger

Liederhalle, Stuttgart

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Wenn dir der Artikel gefällt, dann teile ihn doch einfach!